Am 05.02.2018 wurde die Sammlung vom Hangar 10 um ein weiteren wertvollen Warbird ergänzt. Die Messerschmitt Bf 109 G-14 mit der Werknummer 462707 erreichte sicher verladen die Sonneninsel Usedom. In den vergangenen Tagen wurde Sie hier im Ausstellungsbereich zusammengebaut und erstrahlt nun mit Ihrem originalen DB 605 A Motor in neuem alten Glanz. Wir freuen uns darauf, sobald die Witterung es zulässt, die G-6, G-12 und G14 gemeinsam als Messerschmitt-Formation am Himmel über der Insel Usedom bewundern zu können.

Unser Dank geht an das Team von Rare Bird Aviation und Michael Rinner, mit dessen Hilfe die Restaurierung im Jahr 2017 erfolgreich durchgeführt wurde.

Hier ist nun ein Überblick über all die flugbereiten Exponate, die zur Zeit in der Ausstellung hautnah bestaunt werden können:

Bücker Jungmann BÜ 131 (D-EJTR)
Bücker Jungmeister BÜ 133C (D-EPAX)
Fieseler Storch Fi 156 (D-EVAS)
Messerschmitt Bf 108 Taifun (D-ERTT)
Messerschmitt Bf 109 G-6 (D-FMGS)
Messerschmitt Bf 109 G-12 (D-FMGZ)
Messerschmitt BF 109 G-14 (D-FMGV)


Pilatus P-2 (D-EPIL)

Piper Super Cub PA -18 (D-ERDJ)
Boeing Stearman PT-17 (D-ERAX)
P-51 Mustang TF (D-EFUN)

de Havilland d.H. Tiger Moth (D-EDHA)
Supermarine Spitfire Mk XVIII (D-FSPT)

Polikarwov PO-2 (D-EEPO)
Yakovlev YAK-9 (D-FAFA)

Ein Besuch lohnt sich allemal. Bis zum 15.02. haben Sie noch täglich von 10-16.30 Uhr die Gelegenheit die Ausstellung zu besuchen.
Ab dem 19.04.2018 starten wir dann zu den gewöhnten Öffnungszeiten in die Saison 2018.

Wir freuen uns auf Sie!